Mitglieder Fotos Videos Chat Gruppen Dateien Sounds Blogs Veranstaltungen Foren Neuigkeiten Umfragen Suche Kleinanzeigen Mehr
 
Beitragsansicht

Datenschutzschild der Bürger in Europa DSGVO / 2018

Die Bürger der Europäischen Union werden von der DSGVO / 2018 im Zuge eines Datenschutz- Schild geschützt und nicht wie Allgemein angenommen in ihrer Freiheit beschnitten oder eingeschränkt.

Durch den Mut einiger Whistleblower, die im herkömmlichen Sinne keine Spione oder Verräter sind wurden einige Dinge bekannt, die aufzeigen wie Organisationen wie die US- NSA im übertriebenen Maße Daten von Menschen sammelt und ihre Technischen- Mittel zur Totalen Überwachung der Menschheit einsetzt und nicht wie eine Polizei es tun sollte, sich auf die Kriminellen Organisationen und Personen beschränkt. Die NSA z.b nutzt ihre Mittel auch dafür um Psychologische Profile über jeden einzelnen anzufertigen und den Bewegungsablauf im alltäglichen aufzuzeichnen. 

Welche Daten werden Wirklich von der NSA gespeichert und verwendet ?

Im Klartext ALLE Daten die über eine Person verfügbar sind.

Vom Bankkonto über dessen Passwörter und Bewegungen, Kontakte aller Art, Verhaltensgewohnheiten wie Sport und Freizeit, Freunde und Bekannte. An der Art und Weise wie der einzelne in den sozialen Medien schreibt oder was er Schreibt kann gesehen werden, wie die Psychologische Lage am Morgen oder am Abend des Nutzer ist. Aus dem Nutzerverhalten ist ersichtlich wie der einzelne mit seinem Leben klar kommt und sein Privatleben aussieht, darüber hinaus lässt sich z.b sehen wann eine Scheidung im Raum steht und welcher Partner Sie oder Er in absehbarer Zeit Fremd geht oder sich in einer Zwangslage befindet. Der Normal Bürger denkt, er schreibt nicht viel und nutzt auch wenig die sozialen- Medien und denkt wirklich er gibt nicht viel von sich bekannt diese Einstellung ist schon sehr Naiv. Facebook, Whatsapp, Instagram und ein Googlekonto, da reicht es nur einen zu nutzen, denn Ihre Daten landen in der USA. 

Es ist sehr paradox wie der einzelne mit seinen Daten umgeht !! Da wird die Wohnung und das Haus vor Einbrechern besonders geschützt und sich darüber Gedanken gemacht dass die eigenen vier Wände sicher sind und im Gegenzug in den sozialen Medien munter gepostet wie der Kaffee in Italien schmeckt und man doch noch eine Woche dort bleiben wird. Nichts ahnend das Kriminelle gerade die sozialen Medien wie Facebook nutzt um zu erfahren wie arm oder reich das Opfer ist und der Weg für einen Raubzug frei ist. Wie Dumm und Naiv ist der Bürger wirklich ?

DSGVO in Europa !

Da der Staat oder Staatliche Organisationen nicht die Nutzung durch Bürger gewisser Dienste verbieten können aber trotzdem eine gewisse Sicherheit gewährleisten müssen um den Bürger vor sich oder andersherum die Bürger vor anderen zu schützen, wurde die DSGVO in einem Umfang herbeigeführt die erstmal die Bürger und Unternehmen in Europa vor den Kopf geschlagen haben. Jeder dachte was soll dass ! Ein riesen Aufwand wofür ? Wenn Sie den Hintergrund nicht kennen oder seinen Zweck nicht nachvollziehen können, dann sind Sie der Bürger der vor sich und vor allem vor anderen geschützt werden muss. Die Europäische Union muss also seine Bürger vor dem Datenmissbrauch der ausländischen Geheimdienste und privaten Organisationen schützen, da der Bürger nicht in der Lage ist, sich Verantwortungsvoll zu verhalten und zu sehen was er in seiner Klugheit an Menschen verachtender Fehler macht. Die DSGVO kann nur schützen was in Europa geschieht aber nicht was der Bürger freiwillig z.b in die USA versendet. 

Kurzes Beispiel warum das Ablichten von Personen im Hintergrund von Bildern einer Erlaubnis des betroffenen braucht.

Die US amerikanische - NSA scannt jedes Bild automatisch ein und gleicht alle auf einem Photo abgebildeten Menschen mit der Datenbank ab. Jedes Bild was aufgenommen wird, per Smartphone oder anderem Gerät oder per Internet nach außerhalb von Europa zugänglich ist wird mit einer Gesichtserkennung durchleuchtet und Personen die darauf zu erkennen sind mit der Datenbank abgeglichen und zugeordnet. Auch Menschen die keine soziale Medien benutzen sind in Ihrer persönlichen Freiheit beschnitten, da dieser Verbrecherische Geheimdienst auch von Menschen Kenntnis über Aktivitäten erlangt und auch von unbeteiligten eine genaues Profil erstellt.

 

Wie mit der Dummheit und dem Exhibitionismus der Bürger und seinem Gewissen ( Geld gemacht ) und für die Totale Überwachung missbraucht wird.             

In der heutigen Zeit ist es schwer auf seine Gewohnheiten wie dem Sekunden genauen Kontakt zu Mitmenschen zu verzichten, jeder hat sich daran gewöhnt dass sein Handy im Minuten takt bimmelt und eine eigentlich banale oder unwichtige Mitteilung herein flattert. Was sind das für Menschen die mir schreiben und Bilder oder Videos schicken, wofür schicken sie mir Daten wie Bilder oder Videos und habe ich mit diesen Menschen auch im wirklichen Leben Kontakt. In den meisten Fällen sind die Kontakte entfernte Bekannte die wenn man sie auf der Strasse sieht eventuell ein Hallo bekommen und man wirklich nicht recht weis, was man mit diesen Menschen reden sollte oder woher man diese doch kennt. Der Enkel seinen Großeltern ein Herz zerreisendes Video schickt das zum Nachdenken und weinen animiert welches von einem unwichtigen fremden Menschen erstellt wurde und der Enkel seine Großeltern eher nur von Bildern kennt obwohl er nur einige Minuten von diesen entfernt lebt. Ist diese Form der Kommunikation wirklich wichtig um mein Gewissen zu beruhigen, aber ich hatte doch Kontakt ? Damit andere mit mir Geld machen und meine Freiheit und Privatsphäre so missbraucht wird. Muss jemand oder andere sehen wie ich Sex mit meinem Partner habe und ich genau weiß, das mein Video das ich mal beim Sex gemacht habe für jemanden zugänglich ist und beliebig abgerufen werden kann, wann immer er will ? Jemand der 7000 KM weit entfernt auf mein Handy Zugriff hat und meine persönlichen Daten einsehen kann, ist es das Wert ? 

 

Der Mensch läuft mit der Masse.

Ich höre immer wieder, ja jeder nutzt doch ausländische Dienste dann kann es nicht so schlimm sein. Aber er sieht nicht, das die Masse auch in der Masse nicht darüber nachdenkt was denn eigentlich los ist. Irgendwann fing ein gewisser Trend an, soziale Medien für die Freizeit und allgemeine Kommunikation zu nutzen, aber mit der Zeit wurde aus dem nutzen zum Freizeit vertreib und schnelle Kommunikation Überwachung zur kommerziellen und Politischer- Überwachung durch Staaten und Geheimdienste und nicht zuletzt der privaten Organisationen im Ausland. 

 

Worum geht es eigentlich bei der DSGVO und was ist meine Aufgabe !         

Meine Aufgabe ist es als Intelligenter Bürger zu sehen was mir gut tut und was ich will. Es ist okay soziale Netzwerke zu nutzen und mit allen Menschen Kontakt zu haben, mit denen ich will. Darüber zu schreiben was ich will und in welchem Umfang ich Daten von mir bekannt gebe. Aber zu welchem Preis habe ich Kontakt und zu welchem Preis gebe ich freiwillig meine Daten bekannt. Der Preis ist meine Privatsphäre und meine Freiheit die ich nicht nur von mir sondern auch von unbeteiligten in meinem Handeln verrate bzw. verbreite. Wenn ich Spaß daran habe mich mit anderen auszutauschen, dann möchte ich meine Daten so einsetzen dürfen, das meine Freiheit und mein Persönlichkeitsrecht nicht missbraucht wird um meine Nachfahren in die Totale Überwachung einzubeziehen. Ich selbst setze den Grundstein für die Totale Überwachung in der Zukunft dadurch das ich mir heute keine Gedanken darüber mache wie meine Daten verwendet werden und meine Mitmenschen darin hineingezogen werden, die meine Einstellung zur Kommunikation nicht Teilen oder die Gefahren schon längst erkannt haben. Bürger der Europäischen Union die ausländische Dienste wie der USA nutzen und Daten ohne Punkt und Komma Fleißig posten und Bilder- Videos veröffentlichen sind unverantwortlich in ihrem Handeln. Was nutzen die Warnhinweise von Datenschützern und Organisationen wie dem CCC Computer Chaos Club wenn Menschen bereit sind, Freiwillig ihre Privatsphäre und praktisch ihr Leben an verbrecherische Organisationen zu senden die, die Totale Überwachung der Menschheit anstreben und die Daten, die eigentlich zur Freizeit und privater Kommunikation gedacht sind missbrauchen um die Menschheit zu kontrollieren. Das Verhalten unserer Mitbürger steht im Krassen Gegenteil was unsere Organisationen zu unserem Schutz vorbereiten und anstreben, eigentlich wird unsere Sicherheit durch das handeln der angeblichen Intelligenten Bevölkerung dadurch gefährdet und die Arbeit unser Organisationen behindert bzw. zu Nichte gemacht uns zu schützen. Durch die Freiwillige Sendung von Daten an ausländische Dienste und die Nutzung treten diese Intelligenten Freien Bürger unseren Klugen Köpfen in den Organisationen wie dem CCC in den Hintern und machen die Arbeit und Gewissen was unsere Whistleblower wie Edward Snowden zu unserem Schutz bekannt geben einfach Kaputt. Die Bevölkerung nimmt zwar wahr was Edward Snowden getan hat aber es wird nicht Umgesetzt und kein Gedanke verschwendet darüber nachzudenken was der Sinn ist. Es wird als Witz aufgefasst und Niemand kann sich wirklich vorstellen, das was bekannt geworden ist der Realität entspricht. Ich empfehle wirklich mal auf z.b Youtube sich die vielen Videos von IS Kämpfen und Hinrichtungen anzuschauen auch die Misshandlungen mit Peitschen und Stöcken um ein Gewisses Gefühl zu entwickeln und aus dem Dornröschen Schlaf aufzuwachen. Wir Europäer haben in der Masse keine Ahnung wie das Leben in der Welt ist, wir haben Essen, Geld und ein Auto und wissen nichts vom Leben auf der Erde. Uns scheint die Sonne aus dem Arsch und können uns nicht vorstellen wie andere Menschen sterben und Hungern müssen oder für wenig Geld arbeiten. Daher können wir uns auch nicht vorstellen, das es Menschen gibt die uns Tatsächlich auf schritt und Tritt beobachten und die Totale Überwachung der Menschheit anstreben.       

 

Leben wir in der Realität oder spinnen die anderen !

Wir leben in unserer Realität und sind wohl behütet in unserem System aufgewachsen, dass uns immer wieder mehr oder weniger auffängt. Frieden, Kleidung, Geld und Essen auf dem Tisch aber um uns herum ist eine Welt die nicht jeder sieht und daran denkt, dass es Menschen gibt die das nicht haben und in unserer Vorstellung einfach nicht hineinpassen. Die Tafeln, Hartz 4, Arbeitslos oder nicht genug Geld und Essen. Jeder lebt für sich in einer gewissen Welt und kann sich nicht in andere Leben oder Umwelt hinein denken und da liegt die Gefahr des unbewussten Leben. Jeder denkt für sich, er lebt perfekt und Richtig und andere denken wie leben die anderen so Gut und perfekt. Wir können uns nicht vorstellen, das es böses auf der Welt gibt, Wir können uns nicht vorstellen wie es ist Reich zu sein und gewisse Ziele auf der Welt zu erreichen oder Visionen auszuleben die einigen Menschen von Geburt gegeben wurden und in einer gewissen Gesellschaft aufgewachsen sind wo es normal ist eine gewisse Macht in der Welt zu erreichen und Menschenfeindliche Gedanken auszuleben. Wir leben in unserer kleinen Matrix und machen das Beste daraus und genau deswegen sind wir anfällig ausgebeutet zu werden und die unsichtbare Gefahr nicht zu sehen, der Nachbar im Dorf ist genau so aufgewachsen wie ich und unsere Umwelt nehmen wir als Normal war d.h für uns Normal aber auf der Welt gibt es verschiedene Matrixe für verschiedene Leben die auch in ihrem Leben dem Nachbarn gleichen. Aber eben anders mit Gewalt und Tod und Kriegen. Wir schauen uns im Fernsehen an wie Menschen mit Schusswaffen andere erschießen und auf der Welt Kriege geführt werden und denken dabei nichts außer, was ist denn da los. Wir können uns einfach nicht vorstellen, das Menschen durch Bomben zerfetzt werden oder Misshandelt und gefoltert werden, eigentlich können wir nichts nachvollziehen was auf der Welt los ist, weil wir jeder für sich in einer gewissen eigenen Welt lebt und nicht im geringsten Nachvollziehen kann wie die andere Seite des Lebens aussieht. Die Masse der verweichlichen Gesellschaft bricht bei der kleinsten Störung Seelisch zusammen. Und deshalb versteht die Masse nicht warum wir in Gefahr sind unsere Freiheit zu verlieren und uns zu dummen Vieh zu machen, da wir keine Ahnung von dem Leben auf der Welt haben und immer denken .... So schlimm wird das schon nicht sein.

 

Zähl doch mal auf welche Länder wirklich Sicher sind und die Menschen so leben wie wir in Deutschland.

Es sind ganz wenige auf der Welt die nicht in Kriege verwickelt sind und Soldaten im Einsatz haben. UPP`S wir sind nicht dabei. Aber wir die Masse kennen Krieg nur aus dem Fernsehen auf der Welt und denken das geht uns nichts an und !! Das ist alles so weit weg. Genau so weit weg sind auch deine Daten, aus dem Auge aus dem Sinn und die Gefahr lauert im drüben wo Sie niemand sieht.  

 

   

 

Warum du nicht deinen Weg gehen kannst

Du bist Teil einer Gesellschaft und mit angeblichen Freunden über ein Netzwerk verbunden, die Masse sind aber keine Freunde und viele hast du niemals persönlich kennengelernt. Wer sind deine Freunde die dich besuchen und dich zum Geburtstag oder zur Hochzeit einladen oder zum Grillen kommen. Wie viele Freunde hast du wirklich 5 - 10 der Rest ist eh Familie und mit denen hast du auch in der Regel nur 2mal im Jahr was zutun. Genau hier liegt das Problem, du denkst du hast einen riesigen Bekanntenkreis und bist beliebt und du kennst Gott und die Welt quer durch die Welt. Die Masse denkt aber genau wie du und meint auch sie sind Berühmt und bekannt. Du kannst nicht mehr abschalten und deine Kontakte abbrechen, denn dann denkst du, was die Leute von dir denken. Ja Richtig die Leute mit denen du eh keinen besonderen Kontakt hast könnten denken du wärst gestorben oder Wahnsinnig das du diese Gemeinschaft verlässt oder verlassen hast. Einzig deine Familie denen du es gesagt hast und die Handvoll wirklicher Freunde wissen von der Wahrheit und verstehen warum du gegangen bist. Aber es gibt ein großes Problem bei dir selbst, denn wenn du gehst kehrt Ruhe in dein Leben ein und deine unsinnigen wie auch überflüssigen Nachrichten werden weniger und du fühlst dich Allein und als Außenseiter. Nein nicht wahr jetzt kommt die Erkenntnis wie Dumm die Masse ist, die für eine Nichtigkeit Ihre Freiheit und Menschenrechte einfach weggeworfen haben und es weiterhin tun werden. Du musst einen Weg finden damit dir die Leute folgen und es dir gleich tun, Du hast die Erkenntnis erlangt und weißt was für dich Richtig ist, damit hast du bewiesen wer den Durchblick im Leben hat und sich nicht täuschen lässt darüberhinaus braucht sich kein Nachfahre zu beschweren, Du hättest den Meilenstein in die falsche Richtung mit geschoben. Damit stehst du den Revolutionären der Weltgeschichte fast gleich und verfolgst deine eigene Ziele nach freiem Willen. Du hast bewiesen, das die Arbeit von allen Organisationen die für die Freiheit und Gerechtigkeit arbeiten einen Erfolg erlangt haben. 

 

Wir wollen soziale Netzwerke aber für unser Freizeitvergnügen und zur Kommunikation aber nicht für ständige Überwachung oder Zensur. Wir wollen Meinungsäußerung und ein freies und sicheres Netz für Alle.       

 

steff 06.03.2019 0 302
Kommentare
Sortieren nach: 
Per Seite:
 
  • Bis jetzt noch keine Kommentare vorhanden
RSS Feed
Bewertungen
0 Bewertungen
Aktionen
Teilen
Kategorien
City Blogs (1 beiträge)
Finanzen (1 beiträge)
Freizeit (1 beiträge)
Gesellschaft (2 beiträge)